Buchtipps

Bei dtv ist seit letztem Herbst ein "neues" Buch von Shakespeare herausgekommen: "Die Fremden" (übrigens von Dennis Scheck auch hochgelobt worden). Das Stück spielt in London und handelt von einem Aufruhr der Stadtbevölkerung, die sich über die Zugereisten empören ... Kommt einem die Schilderung bekannt vor?  

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783730812990)

Möchten Sie gern mal wieder ein wenig das Plattdeutsch auffrischen? Da gibt es einen interessanten Kalender im Isensee Verlag mit allerlei Wissenswertem aus dem norddeutschen Bereich. Man findet etwas zu einem plattdeutschen Festival oder plattdeutsches zum Lutherjahr, kann kleine Geschichten lesen, Gedichte und Bilder genießen oder Rezepte…
Um seine Gehirnwindungen so richtig auf Trab zu bringen oder ordentlich zu verknoten empfehlen wir aus dem Heyne Taschenbuch Verlag die wunderbar verspielte Rätsel-Reihe von der ZEIT. Auch die alten Bände sind bei mir noch nicht alle ausgefüllt, mal sehen, wann da der Knoten platzt!
"Die Kraft der Geschichte ist unglaublich" schreibt Volker Weidermann vom Literarischen Quartett. Ein Familiendrama, das gleichzeitig eine Fabel über das Schicksal Nigerias ist. Großartig erzählt.  
Falls noch jemand schnell zur Advents- oder Weihnachtszeit etwas dekorieren oder basteln möchte, gibt es im Christopherus Verlag ein geschmackvolles Buch: "Weihnachten ruck, zuck!" von Marion Dawidowski. Gut und schnell nachzubasteln, ganz oft mit Sachen, die man zu Hause hat oder leicht besorgen kann und auch recht schnell gemacht.
Es  gibt eine kleine, feine Reihe aus dem Reclam Verlag, in der sämtliche Monate aufgeführt sind und man wunderbare Gedichte entdecken oder wiederfinden kann. Genau das Richtige für diese Jahreszeit und gleichzeitig eine süße kleine -nimmt man einzelne Hefte -  oder auch große Geschenk-Idee - nimmt man alle Monate zusammen - . Viel Spaß…
Jetzt im Herbst ist es doch immer gut, dicke Bücher zu haben. Da bietet sich die über 500 Seiten starke Autobiografie von Wolf Biermann "Warte nicht auf  bessre Zeiten!" gut an, zumal dieses Leben ein wirklich interessantes und vielfältiges war. Und wie man es auch von Biermanns Texten kennt, lässt es sich gut lesen, auch wenn man…
Auch auf unserem Planeten kann man entschleunigt Reisen: Ein wunderbares Beispiel dafür ist das Buch von der Journalistin Kathleen Winter "Eisgesang". Sie fährt die Nordwestpassage entlang und reflektiert über ihr Leben. Gekonnt wird man mitgenommen und als schönes Extra gibt's in der Mitte sogar Bilder ...
Aus der Flut der Neuerscheinungen zum Thema Reformation und Luther greife ich eine Luther-Biografie heraus, die sehr gut lesbar und vielseitig ist. Joachim Köhler beschreibt anschaulich und einfühlsam Luthers Ringen um den rechten Glauben. Er spart aber auch die schwierigen Seiten Luthers nicht aus und nimmt die historischen Ereignisse mit in…
Wie jedes Jahr im Herbst ist das Guiness Buch der Rekorde herausgekommen. Für einige Familien gehört es jedes Jahr unterm Tannenbaum und man kann auch wirklich faszinierende Geschichten in diesem Sammelsurium entdecken.

Seiten