Winterbienen

"Aus der Matratzengruft"

Januar 1944. In einem kleinen Ort in der Eifel lebt Egidius Arimond, der wegen seiner Epilepsie nicht zum Kriegsdienst eingezogen worden ist. Er ist Imker, interessiert sich für lateinische Dokumente aus einem Kloster in der Gegend und hilft gelegentlich Menschen über die nahe Grenze, weil er auf das Geld für seine Medikamente angewiesen ist.

Der Roman strahlt eine wunderbare Ruhe aus. Man kann es fast nicht glauben, wenn man bedenkt in welcher Zeit er spielt. Die wiederkehrenden Arbeiten an den Bienenstöcken, der gewissenhafte Umgang mit den Völkern bestimmen Egidius Leben und geben ihm einen Sinn. Als die Front immer näher rückt und es für ihn immer schwieriger wird an Medikamente zu kommen, wird sein Leben von Tag zu Tag mehr aus dem Gleichgewicht gebracht.

Ein sehr vielschichtiges Buch, das erst nach und nach die einzelnen Schichten frei gibt. Sehr lesenswert.

 

Petra Riggers

Scheuer, Norbert
Verlag C. H. BECK oHG
ISBN/EAN: 9783406739637
22,00 € (inkl. MwSt.)