Schildkrötenwege oder Wie ich beschloss, alles anders zu machen

Ein überraschendes Buch war für mich in diesem Frühling "Schildkrötenwege".  

 In diesem Buch geht es um die Entwicklung der 17 jährigen Nanette O'Hara, die Zeit ihres Lebens nur die Erwartungen von anderen erfüllt hat. Als ihr Englischlehrer ihr das Buch "Der Kaugummikiller" empfiehlt, stellt das ihr Leben auf den Kopf. Sie beginnt sich und die Menschen um sich herum zu hinterfragen und lernt auch den Autoren kennen, der sie mit Gleichgesinnten in Verbindung bringt.

 Dieses Buch über Außenseiter hinterlässt bei fast jedem Spuren - und so unterschiedlich, wie die Menschen sind, nimmt jeder das Buch auch ein wenig anders wahr und setzt es für sich anders um.

 Ein großes Thema ist das Mobbing und der Umgang von Betroffenen, Tätern und Zuschauern. Es geht um Hilflosigkeit, Macht und die Schwierigkeit (wie) einzugreifen.

 Ein wunderbares Buch, gemacht für Menschen jenseits des Mainstream. Durch die ständige Reflexion der zum Teil erschütternden Ereignisse bleibt der Leser gebannt an der Geschichte hängen. Ich hatte glücklicherweise das Wochenende frei und konnte das Buch in einem Rutsch lesen - einfach großartig!

Quick, Matthew
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423762045
16,95 €