0

Jodie Picoult, Der Funke des Lebens

Jackson, Mississippi. Polizeiunterhändler Hugh McElroy wird zu einer Schießerei und Geiselnahme gerufen. Ein Schütze ist in das örtliche Krankenhaus eingedrungen und schießt um sich. Als McElroy mit dem Amokläufer in Kontakt tritt, erfährt er, dass sich auch seine Tochter Wren in der Klinik befindet. Natürlich setzt er alles daran, die in Geiselhaft befindlichen Menschen zu befreien. Patienten. engagierte Ärzte, Pfleger und eben auch seine Tochter.

Die Frage, die Jodie Picoult diesmal beschäftigt, ist die, nach dem Wert des Lebens. Wie immer aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, gut zu lesen und wieder bringt man jeder Person im Moment ihrer Geschichte Empathie entgegen, was einen sehr zum Nachdenken zwingt.

Empfohlen von Katja Müller

Roman, Penguin Taschenbuch 10783
Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783328107835
12,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Romane