0

Arenz, Der grosse Sommer

"Der grosse Sommer" von Ewald Arenz ist gerade zum Lieblingbuch der unabhängigen Buchhandlungen in Deutschland gewählt worden. Schon seinen Vorgänger "Alte Sorten" habe ich gerne gelesen.

Frieder hat Pech. Er muss in die Nachprüfungen für Mathe und Latein. Seine turbulente Familie fährt in den Urlaub und er soll die Ferien bei seinen Großeltern verbringen. Sein Großvater ist etwas unnahbar und fordert die Disziplin von ihm, die ihm schwer fällt.

Er wird also täglich einige Zeit in seinem Zimmer verbringen müssen. Aber er erlebt Ruhe und Gespräche mit seinem Großvater, die ihn zum Nachdenken bringen und ihm diesen Menschen näher bringen. Er erfährt Dinge über seine Großmutter, von denen er nie gewusst hat. Und er lernt Beate kennen. Es gibt nicht nur das Lernen für die Prüfungen. Dieser Sommer wird sein ganzes Leben prägen.

Ich mag den ruhigen Erzählton von Ewald Arenz sehr gern.

Petra Riggers

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783832181536
20,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Romane