Offene See

England 1946.

Robert macht sich nach dem Ende seiner Schulzeit auf den Weg ans Meer. Einmal möchte es es gerne sehen und riechen, bevor er die ihm vorgegebene Arbeit unter Tage antritt. Das es eine andere Berufswahl für ihn geben könnte, kommt ihm nicht in den Sinn. Wir schreiben das Jahr 1946, die Welt ist aus den Fugen.

Auf dem Weg ans Meer bietet er gegen Kost und Logis seine Arbeitskraft an. Fast schon am Ziel tirfft er auf Dulcie, die so ganz anders ist, als die anderen Frauen, dener er bisher begegnet ist. Sie ist nicht mehr jung, sie ist klug und gebildet und schert sich nicht darum, was andere von ihr denken.

Dulcie möchte, dass er ganz neu über Dinge nachdenkt, dass er liest und gutes Essen kennenlernt. Robert bekommt "rote Ohren", als sie ihm D.H.Lawrences "Lady Chatterley" zu lesen gibt. Er findet sich darin wieder und er traut sich sogar an Lyrik heran und merkt, wie sich sein Horizont mehr und mehr erweitert. Dulcie ist eine sperrige Peron und macht es ihm nicht immer leicht.

Mehr verrate ich nicht. Bitte unbedingt selbst weiterlesen. Es lohnt sich wirklich! Das Buch wurde zum LIeblingsbuch der unabhängigen Buchhändler gewählt und wir haben auch dafür gestimmt.

Petra Riggers

 

Myers, Benjamin
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783832181192
20,00 € (inkl. MwSt.)