Mein Ein und Alles

Um eine weibliche Superheldin geht es in dem Roman von Gabriel Tallent "Mein Ein und Alles".

 Turtle Alveston wächst bei ihrem Vater auf, der sie zwar zu einem starken Menschen stählt, sie aber andererseits in jeder Hinsicht beherrschen möchte. Sie zweifelt selbst an ihrem Intellekt, den eine Lehrerin aus ihrer Schule aus ihr herauskitzeln möchte. Und obwohl ihr Großvater und ihre Lehrerin versuchen, Turtle aus den Fängen ihres Vaters zu befreien, ist die Loyalität der 14-Jährigen ihrem Vater gegenüber größer als der Wunsch zu gehen.

 Zweifel und Widerstand kommen erst, als sie zwei Jungen helfen kann, die sich in den nordkalifornischen Wäldern verirren und sich so eine Freundschaft entwickelt. Und vor allen Dingen, als ihr Vater, der den inneren Abstand seiner Tochter bemerkt, eines Tages ein junges Mädchen mitbringt, an der er auch seine Macht demonstriert. Doch Turtle erteilt ihrem Vater eine Lektion - für die er sich rächen wird.

 Eine spannende und faszinierende Heldinnengeschichte, die hoffentlich so niemals statt finden wird.

Tallent, Gabriel
Penguin Verlag Hardcover
ISBN/EAN: 9783328600282
24,00 € (inkl. MwSt.)