Heaven's End - Wen die Geister lieben

Wo der Himmel endet, beginnt die Welt der Geister. Mit ihrem witzigen Erzählstil und einer guten Portion Sarkasmus nimmt Kim Kestner die Leser mit in eine Welt voller schrullige Charaktere. Aber irgendwie ist es eine sehr sympathische und präsente Geisterwelt - auch wenn der Schauplatz in der Realität verankert ist.

In Heaven's End, einem kleinen schottischen Küstenort, lebt die 15-jährige Jojo mit ihrer Familie - der lebenden und der toten. Denn Jojo kann Geister sehen und wohnt mit einer ganzen Horde verrückter Vorfahren unter einem Dach. Von ihrer besonderen Fähigkeit aber darf niemand etwas wissen. Mit einigen Klischees stellt die deutsche Autorin die Freunde von der witzigen und sympathischen Jojo vor. In kurzen Kapiteln und überraschenden Wendungen gelingt es ihr, die Leser bei Laune zu halten.

 Geschickt wird eine Fantasy- mit einer Liebesgeschichte verwoben und man lässt sich gerne in einem leichten Stil in diese andere Welt mit hineinziehen.

 Spannend, romantisch und sehr humorvoll - der grandiose Auftakt einer packenden Ghostfantasy-Trilogie und gut geeignet für Leseratten ab dreizehn aufwärts.

 

Kestner, Kim
Fischer Kinder und Jugendbuch Verlag
ISBN/EAN: 9783737341349
17,00 € (inkl. MwSt.)