Ein wenig Glaube

"Aus der Matratzengruft"

Das Buch von Nickolas Butler beginnt mit einer Idylle. Großvater und Enkel spielen Verstecken und man spürt die große Vertrautheit zwischen Lyle und seinem 5-jährigen Enkel Isaac. Und dann gibt es noch Peg, die Großmutter und Shiloh, die Mutter von Isaac. Es gibt amerikanisches Landleben mit Obstplantage und alles könnte so schön sein.

Shiloh, alleinerziehende Mutter, sucht Halt in einer radikalen Glaubensgemeinschaft und verliebt sich in den charismatischen Prediger. Was an dieser Stelle so plakativ klingt, passiert ganz langsam. Man sieht dabei zu, wie die Idylle Risse bekommt und die Auswirkungen erst nach und nach spürbar sind.

"Was darf Glaube und welche Macht kann er entfalten?" so fragt Nickolas Butler. Ein "schmerzhaft-schöner" Familienroman.

Petra Riggers

Butler, Nickolas
Klett-Cotta
ISBN/EAN: 9783608964349
17,00 € (inkl. MwSt.)