Die langen Abende

Ich habe mich sehr auf das neue Buch von Elizabeth Strout gefreut. Schon den ersten Band: "Mit Blick aufs Meer" habe ich sehr gerne gelesen. Olive Kitteridge, die pensionierte Lehrerin ist älter geworden, aber ruppig und manchmal barsch ist sie noch immer. Schnell ist sie mit ihren Urteilen über andere. Sie sind geprägt von einem großen Bewusstsein für Gerechtigkeit und Unbestechlichkeit. Sie hat es nicht immer leicht mit sich, andere es aber auch nicht immer mit ihr. Und trotzdem wächst sie dem Leser ans Herz, weil sie in der Lage ist, über sich selbst nachzudenken. "Wenn jemand zu wünschen übrig ließ, dann sie selbst" das ist ihr Fazit.

Wir begleiten sie in diesem Buch durch die letzten Jahre ihres Lebens. Wir begegnen Menschen in der Kleinstadt Crosby in Maine, in der auch schon der erste Band spielte. Eigentlich ist da gar nicht viel los, könnte man denken, aber man täuscht sich. Wir begegnen Olive Kitteridge, die es mit dem Altern zu tun bekommt und auch dabei ihre unvergleichliche Art zu denken nicht aufgibt.

Wunderbar!

Petra Riggers 

Strout, Elizabeth
Luchterhand Literaturverlag
ISBN/EAN: 9783630875293
20,00 € (inkl. MwSt.)