Das Leben ist ein wilder Garten

Manchmal schreibe ich mir Sätze aus Büchern ab, die mir besonders gut gefallen.

In Roland Butis Buch gibt es viele schöne Sätze, aber einer hat es mir besonders angetan: "Gärten sind sozialistisch, die Natur ist kommunistisch".

Der Landschaftsgärtner Carlo und sein Assistent Agon wissen, wovon sie sprechen. Eigentlich ist ihr Leben ganz beschaulich. Die Arbeit an der frischen Luft macht ihnen Freude und sorgt für Ausgeglichenheit.

Als Carlos demente Mutter aus dem Seniorenheim verschwindet, ändert sich das. Er macht sich auf die Suche nach ihr und kommt ihrer Vergangenheit auf die Spur. Diese Spurensuche hat gar nichts "reißerisches" , sondern ist ganz vorsichtig. Schicht um Schicht entdeckt der Sohn seine Mutter neu und kommt ihr noch einmal auf ganz neue Weise nahe. Und sein Assistent Agon sorgt mit sehr speziellen Pralinen für Entspannung.

Ungewöhnlich und sehr liebenswert.
Petra Riggers

Buti, Roland
Zsolnay Verlag Wien
ISBN/EAN: 9783552059993
20,00 € (inkl. MwSt.)