Das Leben der Elena Silber

"Aus der Matratzengruft"

Konstantin Stein, Filmemacher und Enkel von Elena Silber, will endlich Klarheit. Wo ist sein Ende des 2.Weltkrieges verschollener Großvater Robert geblieben? Was ist los mit den Schwestern seiner Mutter? Statt miteinander, arbeiten sie nur gegeneinander. Konstantin versucht die Fäden seiner Familiengeschichte zu entwirren. Er führt uns durch die Geschichte seiner Familie, die 1905 beginnt und von Gorbatow, einem kleinen Ort in Russland zur Zarenzeit, nach Moskau, St.Petersburg, Sorau in Schlesien und schließlich nach Berlin führt. Er erzählt uns von einer Zeit, die geprägt ist durch gravierende politische Veränderungen, gespiegelt an der Geschichte seiner Familie. Die Wahrheit zu entdecken, gelingt auch ihm nicht. In seiner Familie erzählt man sich Geschichten. Einige sind wahr, andere nützlich und die wahren von den nützlichen zu unterscheiden ist Konstantin wegen der großen Zeitspanne oft nicht möglich.

Immer wieder habe ich beim Lesen gemerkt, dass ich begonnen habe über meine eigene Familiengeschichte und unsere Wahrheiten nachzudenken. Ein wunderbares Buch.

Petra Riggers

Osang, Alexander
Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783103974232
24,00 € (inkl. MwSt.)