0

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

10,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

14,99 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

10,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

15,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

9,95 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

18,95 €
inkl. MwSt.

Nicht lieferbar

12,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

9,95 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

17,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

9,95 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

13,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

14,99 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

7,50 €
inkl. MwSt.

Liebe Kundinnen und Kunden,

unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Hygienebestimmungen dürfen Sie bei uns wie gewohnt stöbern.

Darüber hinaus drehen wir weitderhin unsere täglichen Lieferrunden durch die Stadt oder schicken Ihnen die Waren auf dem Postweg versandkostenfrei zu. 

Herzliche Grüße,

Ihr Team der Buchhandlung Hübener 

 

Tipp des Monats

 
Idefix und die Unbeugsamen! 2

Idefix und die Unbeugsamen! 2

von Goscinny, René/Uderzo, Albert/Coulon, Yves u a

Zum Artikel

9,99 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb

Newsletter


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.

"Sei mal jemand anderes" Lale legt einen Zettel auf den Tisch und verschwindet ohne ein wirkliches Ziel, Chris findet nach dem Tod seiner Mutter zufällig einen Zettel, auf dem die Adresse seines Vaters notiert ist, den er nie kennengelernt hat. Gustav besitzt einen Campingplatz und ist alt und krank.

Der Student Connor ist in den Tiefen des Darknets unterwegs. Er hofft, dort Hinweise auf den Mörder seiner Eltern zu finden. Stattdessen gerät er in eine Chatgruppe, die nach dem Vorbild von Jack the Ripper Morde plant und durchführt, um anschließend die Beweisfotos an willkürlich ausgewählte Polizeistationen in aller Welt zu verschicken. Bislang unentdeckt, wird Connor zur Gefahr für diese perfiden Serienkiller.

Ärztin Ina braucht eine Auszeit. Ein Mann hat ihr Herz gebrochen, und ihren Job ist sie auch los. Ihre Freundin Filiz hat sie nach Hamburg eingeladen, Platz zum Schlafen hätte sie genug. Stimmt aber nicht, und so muss Ina sich in einer Laube am Alsterfleet einrichten. Was erst mal gruselig ist, dann aber mit wirklich netter Gesellschaft im Schrebergartengebiet gar nicht so übel wird.

Sind Ferien an der Algarve gefährlich? Für einen englischen Touristen schon, denn er liegt leider ermordet in einem Ferienhaus. Seine portugiesische Begleitung ist verschwunden, und für alle ist sonnenklar, die Frau war es. Für alle? Nein, für Leander Lost nicht, denn er sieht am Tatort und in der Umgebung Zusammenhänge, die ein „normaler“ Mensch einfach nicht sehen kann. Und begibt sich damit selbst in Gefahr.

Olivia ist verschwunden. Ihre Kollegin Lisa ist sich sicher, dass sie entführt wurde. Niemals würde Olivia einfach so abhauen, dafür ist sie zu gewissenhaft. Tom, der sich mit Luna in die Stockholmer Schären zurückgezogen hat, um Corona so wenig Angriffsfläche wie möglich zu geben, packt sofort seine Sachen und kehrt nach Stockholm zurück. Zusammen mit Lisa macht er sich auf die Suche nach Olivia. Es scheint, als kämen sie zu spät.

Isabelle Bonnet hat das Erbe ihres verstorbenen Geliebten und Bürgermeisters von Fragolin in eine Ferienunterkunft für Frauen aus Paris umgewandelt. Frauen, die eine Verschnaufpause vom Leben im Frauenhaus brauchen, in das sie mit ihren Kindern vor den gewalttätigen Partnern geflohen sind. Eigentlich eine tolle Idee und wunderbare Chance für alle, aber leider geht die Rechnung nicht auf.