0

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

18,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

14,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

18,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

20,00 €
inkl. MwSt.

Herzlich Willkommen in unserer Buchhandlung

laden2.16.12.20.jpg

 

Wir sind eine inhabergeführte Buchhandlung mit ausgebildeten Buchhändler*innen, die auf eine jahrelange Berufserfahrung zurückblicken können. Unsere besondere kleine Buchhandlung versteckt sich etwas im Stadtteil, ist aber vom Wochenmarkt am Konrad-Adenauer-Platz, am Geestemünder Wasserturm vorbei, leicht zu erreichen. 
Unser Motto: "Wer uns findet, findet uns gut".
Wir legen großen Wert auf persönliche Beratung und halten für Sie, unsere Kundinnen und Kunden, ausgesuchte Bücher bereit, die wir aus dem schier unendlichen Angebot der Verlage speziell ausgewählt haben.
Probieren Sie uns gern einmal aus und werden Sie Stammkund*in bei uns, der Buchhandlung Hübener, die nicht so aussieht, wie alle anderen.

Wir freuen uns auf Sie
Herzliche Grüße

Ihr Team der Buchhandlung Hübener 

 

 

Tipp des Monats

 
Eine Frage der Chemie

Eine Frage der Chemie

von Garmus, Bonnie

Zum Artikel

22,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb

Newsletter


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.

Eine neue Ermittlerin in Wien, die junge Fina. Sie bekommt es nicht nur mit ihrem Machokollegen Oliver zu tun, sondern auch mit einem mysteriösen Todesfall. Eine Nachrichtensprecherin kündigt völlig ahnungslos in einer Livesendung ihren nahenden Tod an. Ihr Exfreund Tibor Glaser, der die Ankündigung gesehen hat, macht sich auf zum Fernsehsender. Dort findet er tatsächlich seine ehemalige Freundin Nadine Just tot auf.

Na, hatten Sie beim ersten Schnee in diesem Herbst auch schon Weihnachtsgefühle? Dann kommt mit nach Edinburgh, freiwillig. Freiwilliger jedenfalls als Carmen, die ihren Job in einem Kaufhaus verliert und notgedrungen zu ihrer Schwester Sophia nach Edinburgh muss. Ihre Eltern halten es mit der arbeitslosen, nicht sehr motivierten Tochter in ihrem alten Kinderzimmer nicht mehr aus. Sophia, erfolgreiche Anwältin und hochschwanger mit ihrem 4.

Nele baut Theaterrequisiten. Eigentlich mit voller Hingabe, aber nun wirft sie ein erfragter Gefallen von ihrer Großmutter Vio aus der Bahn. Vio bittet sie, eine kleine Kiefer, die sie im Balkonkasten gezogen hat, nach Rügen zu bringen, damit die Kiefer wachsen kann. Natürlich ist völlig klar, dass diese Kiefer ihr neues Zuhause in Remys Geschichtengarten finden wird.

1946. Drei Jahre nachdem die Familie auseinandergerissen wurde, fliehen Mutter und Tochter aus Polen nach Paris. Doch schnell merken sie: man kann nicht vor der eigenen Vergangenheit davonlaufen, man nimmt sie mit. Fast achtzig Jahre später: Gretel Fernsby führt in London ein beschauliches Leben. Als in die Wohnung eine Familie einzieht, fühlt sie sich durch den zahnjährigen Henry an ihre Kindheit erinnert, als sie, die Tochter eines Lagerkommandanten, mit einer Entscheidung zur Mittäterin wurde.

Polen 1980er: Mateusz und Adam kämpfen gegen das kommunistische Regime. Nach dem Zusammenbruch macht Mateusz Karriere in der Politik, wird sogar polnischer Ministerpräsident. Adam ist in Brüssel zuständig für den Beitritt osteuropäischer Länder. In Vorbereitung auf eine Konferenz im polnischen Poznan, bittet Adam seinen Freund um Hilfe, doch der beginnt den Beitritt Albaniens zu unterminieren. Aus ehemaligen Freunden und Verbündeten werden Kontrahenten.

Ein Adolszenz-Roman eines barcelonischen (barcischen?) jungen Mannes namens Simon.